Gärtnerei

Fruithof ist eine Handelsgärtnerei, die hochwertige Obstbäume und -pflanzen für den Verbraucher züchtet. Unser Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und seitdem liefern wir eine Vielfalt von Pflanzen. Sie finden bei uns für mehr als 150 verschiedene essbare Früchte. Unsere Kenntnisse und Fähigkeiten garantieren einheitliche, hochwertige, unterschiedliche und ansprechende Qualitätsprodukte. Durch erneuerte Formen und Vertriebsstrategien können wir neue Märkte und Kundengruppen zu erreichen und zu verbinden.

Anbau

All unsere Pflanzen stehen im Topf und sind deswegen das ganze Jahr hindurch lieferbar. Die Pflanzen werden bis zum Verkauf nachhaltig gepflegt. Ein weiterer Vorteil der Topfpflanzen ist, dass sie ganzjährig in die Erde gepflanzt werden können. Damit ist der Verkauf nicht nur auf das Frühjahr beschränkt. Die Verkaufssaison geht von Februar bis November. Unsere Obstbäume sind auf langsam wachsenden Wurzelstöcken geentet, so dass sie perfekt für den Garten geeignet sind und köstliche Früchte wachsen können. Und darum geht’s natürlich!

Nachhaltiges Wirtschaften

Um unsere Anlagen mit Wasser zu versorgen, benutzen wir das Ebbe- und Flutsystem. Auf den Feldern, wo die Pflanzen stehen, wird Wasser geflutet. Wenn die Pflanzen gesättigt sind, wird das überschüssige Wasser wieder abgepumpt und in einem großen Wasserbassin von 2800 Kubikmeter gelagert. Auf diese Weise wird das Wasser immer wieder verwertet. Die Pflanzentische sind ebenfalls mit dem Ebbe- und Flutsystem ausgerüstet. Außerdem benutzen wir Ökostrom, der aus nachhaltigen Energiequellen wie Wasserkraft, Wind und Sonne erzeugt wird. Wir trennen und verarbeiten unseren Abfall. Die Etikette auf unseren Pflanzen werden von Floramedia geliefert. Das Material, auf dem der Text gedruckt wird, ist recycelt. Auch nutzt Floramedia Rohstoffe auf Bio-Basis. Der Müll des Drückens wird für neue Anwendungen ausgewertet. Die Druck- und Stanzabfälle werden gesammelt und für neue Anwendungen wiederverwendet. Die Kühlung der Produktionsmittel und die Beheizung des Gebäudes von Floramedia wird mit einem Heiß-Kalt-System geregelt. Die Wärme, die während der Produktion freigegeben wird, wird im Boden unter dem Gebäude gespeichert und wird zur Erwärmung des Gebäudes wieder verwendet. Nachhaltiges Wirtschaften ist für uns eine Verpflichtung und Selbstverständlichkeit.

MPS Zertifikat

MPSDer Konsument bevorzugt immer öfter ein Produkt, das mit Respekt vor dem Menschen und der Umwelt angebaut wurde. MPS (More Profitable Sustainability / Mehr profitable Nachhaltigkeit) entwickelt und verwaltet diese Zertifikate und kontrolliert wie nachhaltig Obstbäume oder Pflanzen angebaut werden und wie die Organisation angeordnet ist. MPS-ABC ist das Zertifikat, das die Umweltleistung eines Unternehmens zeigt und den Beitrag eines Unternehmen zu einer nachhaltigen Wirtschaft würdigt. Dafür muss ein Unternehmen mehrere Schritte absolvieren: einige Beispiele sind der Pflanzenschutz, Düngemittel, Wasser- und Energieverbrauch. Auch regelmäßige Kontrollen, Betriebsbesuche und Produktproben gehören dazu. Sie können bei Produkten mit einem MPS-Zertifikat alle festgelegten Kriterien erwarten.

Fruithof ist MPS-A zertifiziert!Das Zertifikat hat die Qualifizierungen A,B,C und D. Es funktioniert wie ein Zeugnis. Um den Normen A,B,C oder D zu genügen, muss man sich an die vorher festgestellten Kriterien gehalten. Pflanzenzüchter bekommen Punkte, wenn sie sich an die Kriterien halten. Je mehr umweltschutzwirksame Maßnahmen eingeführt werden, desto umfassender wird die Qualifikation. Ein MPS-A Qualifikation zeigt, dass die Produkte sehr umweltfreundlich sind. Fruithof hat eine MPS-A Qualifikation und wir sind sehr stolz darauf!